MarketingUsedom

Um eine hohe Qualität der Suchergebnisse zu gewährleisten, verhalten sich Suchmaschinen immer mehr wie ein menschlicher Nutzer: Sie suchen nach unverwechselbaren, aktuellen Inhalten.

Suchmaschine: Mit allen Sinnen spürt diese Ringelnatter Nahrung auf.

Die eigene Website: Suchmaschinen

Drei Möglichkeiten führen den Internetbenutzer auf eine Website:

  1. Die Internetadresse (URL) ist bekannt oder wird vermutet und in die Adressleiste des Browsers eingegeben.
  2. Anhand eines Linktextes und des Klicks darauf gelangt der Besucher auf die betreffende Seite.
  3. Der Nutzer gibt einen Suchbegriff in eine Suchmaschine ein und klickt einen Eintrag in der Ergebnisliste.

In den meisten Fällen wird der letzte Weg, also der über eine Suchmaschine gewählt. Folglich kommt den Suchmaschinen im Online-Marketing eine herausragende Bedeutung zu. Nur wenn die eigene Internet-Präsenz zu den geschäftlich interessierenden Suchbegriffen weit oben in den Ergebnislisten erscheint, wird eine ernst zu nehmende Anzahl Besucher auf diesen Link klicken und somit auf die eigene Site gelangen.

Wie sich das Ziel der bestmöglichen Platzierung in den Ergebnislisten erreichen lässt, ist Gegenstand der On-Page- und der Off-Page-Optimierung. Naturgemäß haben Webmaster schon seit jeher versucht, die zunehmend ausgeklügelten Bewertungs- und Ranking-Mechanismen der Suchmaschinen zu überlisten um die Positionierung der eigenen Site bedeutend zu verbessern.

Suchmaschinen, die dem nicht schnell genug entgegengewirkt haben, sind vom Markt verschwunden, weil deren Benutzer mit der Qualität der Suchergebnisse unzufrieden waren und anderen Suchmaschinen den Vorzug gegeben haben. Im Ergebnis dieses Prozessen lassen sich zwei wichtige Erkenntnisse gewinnen:

  1. Die Algorithmen der (wichtigen) Suchmaschinen verhalten sich immer mehr wie ein menschlicher Nutzer.
  2. Die Bewertungs- und Rankingmaßstäbe der Suchmaschinen werden z. T. täglich mehrfach geändert.

Jeder Webmaster und jeder Website-Betreiber ist also gut beraten, lebendige, einzigartige, unverwechselbare Inhalte bereitzustellen und für zahlreiche externe Empfehlungen zu sorgen. Dann ist auch eine gute Platzierung in den Ergebnislisten der Suchmaschinen zu erwarten. Und - anders herum - diejenigen, die mit Tricks versuchen, die Algorithmen der Suchmaschinen zu überlisten, laufen Gefahr, dauerhaft aus dem Index der jeweiligen Suchmaschinen entfernt zu werden.